Referenzen

Damit Sie einen Eindruck von unserem Erfahrungsschatz bekommen, haben wir eine Auswahl aussagekräftiger Referenzmaßnahmen (aufgeteilt nach Bau- und Planungsmaßnahmen) zusammengestellt.

KANALISATION
Auftraggeber Maßnahme
Stadt Bad Orb
Eigenbetrieb Kommunale Dienste
Neubau Entlastung, Kanalauswechslung und Inlinersanierung Würzburger Straße
650 m Kanalauswechslung DN 500 – DN 1400
Neubau Stauraumkanal und Drosselbauwerk
550 m Inlinersanierung einschl. vorhergehender Zustandserfassung und Zustandsbewertung
Kanalvergrößerung Kurparkstraße
940 m Kanalauswechslung DN 300-700 mit neuer Trassenführung und Erneuerung der Anschlussleitungen Hausanschlüsse (nach vorheriger Zustandserfassung)
Kanalvergrößerung Salinenplatz
75 m Kanalauswechslung DN 400 – 1200
Umbau Stollenbauwerk
Voruntersuchung Kanalisation Hauptstraße
Hydrodynamische Kanalnetzsimulation der Altstadt Regenwassernetz Altstadt sowie der Bestandskanalisation Einzugsgebiet ca. 2 ha, Länge ca. 1 km, Bestandskanalisation:
Einzugsgebiet ca. 352 ha, Länge ca. 67 km
Butzbach EVB Kanalerneuerung Pohl-Göns 1. – 2. BA
800 m Kanalauswechslung DN 300 – DN 700
Erneuerung Hausanschlüsse
Erschließung Baugebiet „Westlich der Wiesenstraße“ in Hoch-Weisel
780 m Kanalneubau DN 250-400 (Trennsystem)
80 m Neubau Stauraumkanal DN 1600
130 m Kanalauswechslung DN 500
Erschließung Baugebiet „Auf der Heide“ in Ebersgöns
Ca. 1.240 m Kanalneubau DN 250-600 (Trennsystem)
Regenrückhaltebecken mit V = 213 m³
Freigericht, Abwasserverband Bestandserfassung, Zustandserfassung und –bewertung Sammler I + II
Zustandserfassung und –bewertung von ca. 11,5 km Sammlernetz gemäß EKVO einschl. vorhergehender Vermessung und anschließender Sanierung
SMUSI Sammler I+II
Schmutzfrachtsimulation desr Einzugsgebiets der
ARA I (ca. 13.000 EW) und ARA 2 (ca. 20.000 EW) einschl. Gewässernachweis für den Hasselbach gemäßHess. Leitfaden für das Erkennen ökol. kbit. Gewässerbelastungen
Freigericht, Gemeinde Neubau SKO Hanauer Landstraße (B11)
200 m Neubau Stauraumkanal DN 1000 – DN 1400 mit Drosselbauwerk, Beckenüberlauf und 75 m Drosselleitung
Neubau SKU Hanauer Straße (B24)
65 m Neubau Stauraumkanal DN 1000 – 1600 einschl. Beckenüberlauf und Pumpwerk

Erschließung Baugebiet „Steinäcker I“
200 m Kanalneubau DN 300 – 400 (Mischsystem)
2.000 m² Straßenneubau (Vorstufenausbau)

Standortstudie RÜB B51, Standort Zangenborn
Hydrodynamische Kanalnetzsimulation des Kanalnetzes im Ortsteil „Neuses“ und „Somborn“ (Einzugsgebiet ca. 60 ha, Länge ca. 11 km)
Instationärer Nachweis des Kanalnetzes der Ortsteile Neuses und Somborn
Hydrodynamische Kanalnetzsimulation des Kanalnetzes der Ortsteile Neuses und Somborn (Einzugsgebiet ca. 300 ha)
Gelnhausen, Abwasserverband Zustandserfassung und –bewertung gemäß EKVO
Zustandserfassung und –bewertung des Sammlernetzes (gesamt über 100 km), einschl. Sanierungskonzeption und Datenbankmanagement
Neubau Druckleitung Niedergründau
5.200 m Neubau Druckleitung DN 250 GGG, davon 800 m im Horizontalspülbohrverfahren
Gelnhausen,
Eigenbetrieb Wirtschaftliche Betriebe
Erschließung Baugebiet „Mittlauer Weg“
3.650 m Kanalneubau DN 250 – DN 400 (Trennsystem)
1.250 m² dezentrale Versicherungsrigolen Neubau Schmutzwasserpumpwerk
Gründau, Gemeinde Zustandserfassung und –bewertung gemäß EKVO Ortsteil Lieblos
16 km Zustandserfassung und Sanierung Ortsnetz
Heusenstamm, Stadt Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenbau Paulstraße
300 m grundhafter Straßenausbau
280 m Kanalauswechslung DN 1000
350 m Wasserleitungserneuerung
(jeweils mit Erneuerung der Hausanschlüsse)
Stadt Maintal, Eigenbetrieb Betriebshof Hydraulische Berechnung Dörnigheim
Dörnigheim Hydrodynamische Kanalnetzsimulation des Stadtteiles Dörnigheim Einzugsgebiet ca. 400 ha, Länge ca. 60 km
SMUSI Dörnigheim
Schmutzfrachtsimulation des Stadtteils
Dörnigheim (ca. 16.000 Einwohner) im Rahmen
Erarbeitung der einer Studie zur Entwässerungskonzeption der Stadt Maintal Kläranlage: Hanau
Hydraulische Berechnung Stadtteil Bischofsheim
Hydrodynamische Kanalnetzsimulation des Stadtteiles Bischofsheim, Beurteilung Bereich „Am Kreuzstein“ Einzugsgebiet ca. 420 ha, Länge ca. 50 km
SMUSI Bischofsheim
Schmutzfrachtsimulation des Stadtteils Bischofsheim (Gesamt ca. 15.000 Einwohner) im Rahmen Erarbeitung der einer Studie zur Entwässerungskonzeption der Stadt Maintal Kläranlage: Frankfurt am Main
Stadt Mühlheim am Main Kanalvergrößerung Jahn-, Lessing- und Kreuzstraße 1. – 2. BA
800 m grundhafter Straßenausbau 1,2 km Kanalauswechslung DN 500-1200 (einschl. Erneuerung Hausanschlüsse)
Kanalvergrößerung Ulmenstraße
100 m Kanalauswechslung DN 600 – 900
einschl. Erneuerung der Hausanschlüsse nach vorheriger Zustandserfassung 100 m grundhafter Straßenausbau
Nidderau, Stadtwerke Erschließung Baugebiet „Allee Süd IV. BA“
Erschließung von ca. 40.000 m² Baugebiet, Hydraulische Berechnung, Planung Kanalisation und Straßenbau einschl. Anschluss Ortsumgehung
Kanalauswechslung Sammler Ostheim
400 m Kanalauswechslung DN 500 außerorts mit neuer Trassenführung
Schlüchtern, Stadt und Stadtwerke Neu- und Umbau Entlastungsanlagen
Neu- und Umbauplanung von mehreren Entlastungsanlagen (RÜ und RÜB)
Kanal- und Wasserleitungsauswechslung „Brückenauer Straße“
200 m Kanalauswechslung DN 250 – 600
850 m Wasserleitungsauswechslung DA 180
Kanal- und Wasserleitungsneubau „Am Ring“
250 m Kanalauswechslung DN 300 – 400
290 m Wasserleitungsneubau DA 180
Instationärer Nachweis des Kanalnetzes der Stadt Schlüchtern
Hydrodynamische Kanalnetzsimulation mit Langzeitseriensimulation des gesamten Kanalnetzes der Stadt Schlüchtern (Einzugsgebiet ca. 1.050 ha, Länge ca. 240 km)
SMUSI Stadt Schlüchtern
Schmutzfrachtsimulation der Stadt Schlüchtern einschl. der Stadtteile
(Einzugsgebiet ca. 1.050 ha)
Stadt Schwalbach am Taunus,
Stadtwerke
Neuordnung Entwässerung Wilhelm-Leuschner-Straße
Hydrodynamische Kanalnetzsimulation des
Kanalnetzes im Stadtteil „Limesstadt“
(Einzugsgebiet ca. 74 ha, Länge ca. 19 km)
Steinau an der Straße, Stadt und Stadtwerke Erschließung Baugebiet „Vor der Höhe“ – 1. BA
150 m Kanalneubau DN 300 – 400
200 m Wasserleitung einschl. Hausanschlüsse
750 m² Straßenneubau
Wasserversorgung Main-Taunus GmbH Hydraulische Sanierung Westring I und II (Schwalbach am Taunus)
950 MW-Kanal DN 250 – DN 1000
Wasserversorgung Main-Taunus GmbH Kanalauswechslung und Wasserleitungserneuerung Sossenheimer Weg (Schwalbach am Taunus)
250 m Kanalauswechslung DN 1000 – DN 1200 einschl. parallel verlaufenden Hausanschlusskanälen
230 m Wasserleitungserneuerung
Wasserversorgung Main-Taunus GmbH Geschlossene Sanierung Vogelsiedlung, Kronberger Hang und Limesstadt Ost (Schwalbach am Taunus)
3,5 km geschlossene Kanalsanierung einschl. vorhergehender Zustandserfassung und -bewertung

 

 

 

 

STRASSENBAU
Auftraggeber Maßnahme
ASV / Hessen Mobil Darmstadt

Verlegung der L 3040 zur Beseitigung der schienengleichen Bahnübergänge BÜ 3 und BÜ 3a in Ginsheim-Gustavsburg
Entwurfs- und Ausführungsplanung
Ca. 500 m inner- und außerörtlicher Ausbau mit 7,00 – 8,00 m Fahrbahnbreite, Neuplanung der Trassenführung mit Unterführung der Bahnstrecke, einschl. separater Geh- und Radwegführung mit Unterführung, Neuplanung Druckentwässerung

ASV / Hessen Mobil Gelnhausen Ausbau der K 860
Ronneburg – Hüttengesäß
Entwurfs- und Ausführungsplanung
ca. 1,6 km Ausbau mit 5,50 m Fahrbahnbreite und parallel verlaufendem Geh- und Radweg
Neuplanung der Trassenführung mit großen Einschnitts- und Dammböschungen
Neuplanung der Entwässerung
Ausbau der L 3180 / L 3141
OD Züntersbach – Entwurfsplanung
Ca. 1,0 km innerörtlicher Ausbau mit 5,50 m Fahrbahnbreite, einzelnen Engstellen und Abschnitten mit weicher Separation
Optimierung der Straßenraumaufteilung und Trassenführung
ASV / Hessen Mobil Gelnhausen / Stadt Bad Orb L 3199-Würzburger Straße – Herstellung von Gehwegen und Parkflächen im Zuge der Deckenerneuerung der OD Bad Orb
800 m innerörtlicher Ausbau mit 6,50 m Fahrbahnbreite, Neuaufteilung des Straßenraumes und Anordnung von Parkflächen
Freigericht, Gemeinde Straßenausbau Höhenstraße
330 m grundhafter Straßenausbau mit abschnittsweiser Böschungssicherung
Friedrichsdorf, Stadt und Stadtwerke Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten „Adalbert-Stifter-Straße“
150 m Kanalauswechslung DN 300-400
200 m Wasserleitungserneuerung
200 m grundhafter Straßenausbau
Gelnhausen,
Stadtentwicklunggesellschaft (SEG)
Erschließung Baugebiet „Mittlauer Weg“
22.600 m² Straßenneubau (Vorstufenausbau)
400 m begrünte Lärmschutzwand
Großkrotzenburg, Gemeinde Erneuerung Geh- und Radweg am Mainufer
650 m grundhafter Ausbau Geh- und Radweg
Straßenzustandskataster Großkrotzenburg
Zustandserfassung- und bewertung der Gemeindestraßen (Länge ca. 6 km)
Hanau, Eigenbetrieb Infrastruktur Service Ausbau Carl-Ohl-Straße
2.550 m² grundhafter Straßenausbau auf ehemaligen Kasernengelände
Örtliche Bauüberwachung Straßenbau Innenstadt
7.700 m² innerörtlicher Straßenausbau
Heusenstamm, Stadt Ausbau Bushaltestelle „Alte Linde“
Verlegung und Ausbau von 2 Bushaltestellen
Straßenerneuerung “Leipziger Ring”
300 m grundhafte Straßenerneuerung innerorts in 5 Teilbauabschnitten
Stadt Maintal Ausbau der Straße Am Kreuzstein (K 984)
600 m grundhafter Straßenausbau
Neubau Mini-Kreisverkehr mit D = 16 m
500 m Kanalauswechslung DN 300-500 in neuer Trasse (einschl. Erneuerung Hausanschlüsse nach vorheriger Zustandserfassung)
Stadt Maintal Kanal- und Straßenbau Hainstraße / Schulstraße
250 m Kanalauswechslung DN 300 – DN 400
200 m grundhafter Straßenausbau
Stadt Maintal Kanal- und Straßenbaumaßnahme Goethestraße
600 m grundhafter Straßenausbau
1.100 m Kanalauswechslung DN 250 – 800 im Trennsystem
(einschl. Erneuerung Hausanschlüsse nach vorheriger Zustandserfassung)
Stadt Maintal Kanal- und Straßenbaumaßnahme Alt Bischofsheim und Marktplatz
400 m grundhafter Straßenausbau
Umgestaltung Marktplatz
400 m Kanalauswechslung DN 300-700
(einschl. Erneuerung Hausanschlüsse)
Nidderau, Stadtwerke Erschließung Baugebiet „Allee Süd IV. BA“
Erschließung von ca. 40.000 m² Baugebiet, Planung Kanalisation und Straßenbau einschl. Kreisverkehr und Anschluss Ortsumgehung
Stadt Schwalbach am Taunus Ausbau Westring
600 m grundhafter Straßenausbau
Optimierung der Straßenraumaufteilung und Anordnung von Radfahrschutzstreifen
(600 m Kanalauswechslung DN 600-900 im Vorfeld des Straßenbaus)
Ausbau „Wilhelm-Leuschner-Straße“
200 m grundhafter Ausbau
Anlage von Parkstreifen
ErneuerungParkplatz ca. 1.500 m²
Ausbau Parkplatz „Hinter der Röth“
3.000 m² Grundhafter Straßenausbau Parkplatz Neuordnung der Entwässerung
Erneuerung Zufahrtsweg “Am Sportplatz”
ca. 200 m grundhafter Ausbau Zufahrtsweg mit Ergänzung von Ausweichbuchten und mobilen Leitelementen
ca. 160 m Erneuerung Gas-Hochdruckleitung
Seligenstadt, Stadt & Stadtwerke Ausbau der Giselastraße
600 m grundhafter Straßenausbau
Optimierung der Straßenraumaufteilung
Neubau Mini-Kreisverkehr mit D = 16 m
450 m Kanalauswechslung DN 400 – 600
(einschl. Erneuerung Hausanschlüsse)
Straßenerneuerung Einhardstraße, Umgestaltung Würzburger Straße, Errichtung von Mini-Kreisverkehren
1,0 km innerörtlicher Aus- und Umbau
Neubau von 4 Mini-Kreisverkehren
Umsetzung Radverkehrskonzept
250 m Kanalauswechslung DN 800
400 m Wasserleitungserneuerung
(jeweils einschl. Erneuerung Hausanschlüsse)

 

WASSERVERSORGUNG
Auftraggeber Maßnahme
Bad Soden-Salmünster, Stadtwerke Wasserleitungserneuerung und Neubau Hochbehälter Katholisch-Willenroth
2.500 m Neubau Wasserleitung und Hochbehälter mit V = 250 m³ einschl. vorhergehender Variantenplanung Wasserversorgung Ortsnetz und Standortuntersuchung Hochbehälter
Friedrichsdorf, Stadt und Stadtwerke Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten „Adalbert-Stifter-Straße“
150 m Kanalauswechslung DN 300-400
200 m Wasserleitungserneuerung
200 m grundhafter Straßenausbau
Heusenstamm, Stadt Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenbau Paulstraße
300 m grundhafter Straßenausbau
280 m Kanalauswechslung DN 1000
350 m Wasserleitungserneuerung
(jeweils mit Erneuerung der Hausanschlüsse)
Wasserleitungserneuerung Mozartstraße / Lochwiesenstraße
200 m Wasserleitungserneuerung
einschl. Hausanschlüsse
Wasserleitungserneuerung Rathenaustraße
150 m Wasserleitungserneuerung
einschl. Hausanschlüsse
Schlüchtern, Stadt und Stadtwerke Kanal- und Wasserleitungsauswechslung „Brückenauer Straße“
200 m Kanalauswechslung DN 250 – 600
850 m Wasserleitungsauswechslung DA 180
Kanal- und Wasserleitungsneubau „Am Ring“
250 m Kanalauswechslung DN 300 – 400
290 m Wasserleitungsneubau DA 180
Stadt Schwalbach am Taunus & Stadtwerke Schwalbach Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenbau Schulstraße
300 m grundhafter Straßenausbau
200 m Kanalauswechslung DN 500
320 m Wasserleitungserneuerung
(einschl. Erneuerung Hausanschlüsse)
Steinau an der Straße, Stadt und Stadtwerke Erschließung Baugebiet „Vor der Höhe“ – 1. BA
150 m Kanalneubau DN 300 – 400
200 m Wasserleitung einschl. Hausanschlüsse
750 m² Straßenneubau
Seligenstadt Stadt & Stadtwerke Straßenerneuerung Einhardstraße, Umgestaltung Würzburger Straße, Errichtung von Mini-Kreisverkehren
1,0 km innerörtlicher Aus- und Umbau
Neubau von 4 Mini-Kreisverkehren
Umsetzung Radverkehrskonzept
250 m Kanalauswechslung DN 800
400 m Wasserleitungserneuerung
(jeweils einschl. Erneuerung Hausanschlüsse)

 

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Hauptsitz:
Tel.: 0 61 87/ 90 58 6-0
Fax.: 0 61 87/ 90 58 6-19
Mail: info@paulingenieure.de

 

HIER FINDEN SIE UNS

PAUL Ingenieure GmbH
Nidderwiesenweg 25
61130 Nidderau

UNSERE NIEDERLASSUNG

Niederlassung Mittelhessen
Wetzlarer Weg 6
35080 Bad Endbach
Tel.: 0 27 76/ 9 22 71 31
Mail: mittelhessen@paulingenieure.de